Lernen Sie uns kennen. Die Kosten für Ihren Anruf übernehmen wir.

0800 . 8888 208


Beraterteam

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht Jens Pätzold...

...konzentriert sich auf die rechtliche Beratung im Gesundheitsmarkt. Beratungsschwerpunkte sind das ärztliche Werbe- und Berufsrecht, das Vertrags(zahn-)arzt- und Krankenhausrecht, hier insbesondere das Compliance Management und das Medizinprodukterecht. Darüber hinaus hat er sich auf die Gestaltung von Praxis- und Kooperationsverträgen spezialisiert. Seit über 12 Jahren betreut er bundesweit (Zahn-) Arztpraxen bei der strategischen Optimierung des Unternehmens und hat dabei zahlreichen Praxen in Deutschland mit seinem strategischen und rechtlichen Fachwissen zu einem weit überdurchschnittlichen Wachstum und Ertrag verholfen.

Weitere Tätigkeitsschwerpunkte von Jens Pätzold ist die Beratung und Vertretung von Healthcare-Unternehmen (z.B. Medizinprodukte- und Medizingerätehersteller, Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln oder Kosmetika) in wettbewerbsrechtlichen Streitigkeiten nach UWG sowie Fragen des Heilmittelwerberechts. Um wettbewerbsrechtliche Streitigkeiten bereits im Vorfeld zu vermeiden, betreut Jens Pätzold seine Mandanten häufig bereits in der Phase der Entwicklung von Werbe- und Marketingstrategien. Oft geschieht dies auch in enger Abstimmung mit den zuständigen Unternehmensabteilungen. Zu seinem Beratungsansatz gehört es, nicht nur rechtliche Risiken aufzuzeigen, sondern bei Bedarf auch alternative Konzepte mitzuentwickeln und vorzuschlagen.

Fachanwalt für Medizinrecht und Rechtsanwalt Pätzold ist Mitglied im Verein für Management und Vertragsgestaltung in der Gesundheitswirtschaft e.V., der Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im Deutschen Anwaltverein, Justitiar des zahnärztlichen Qualitäts-Netzwerkes denthoch5 und Aufsichtsratsmitglied eines mittelständischen Dentallabors. Überdies ist er bundesweit als Referent für Themen rund um das Gesundheitswesen tätig.

Jens Pätzold ist außerdem Lehrbeauftragter im Fachbereich 3 (Wirtschaft und Recht) der Frankfurt University of Applied Sciences und hält dort im laufenden Semester die Vorlesung „Rechtliche Grundlagen des Gesundheitswesens“, welche Pflichtbestandteil des Bachelorstudiengangs Wirtschaftsrecht ist. Zudem ist er stellvertretender Vorsitzender und Justitiar des Bundesverbandes zahnärztliches medizinischer Versorgungszentren (BVZMVZ).