Lernen Sie uns kennen. Die Kosten für Ihren Anruf übernehmen wir.

0800 . 8888 208


Praxismietvertrag

Mietrecht für Arztpraxen

Sie gründen eine neue Praxis oder wechseln zu einem neuen Standort und haben – möglicherweise sogar erst nach längerer Suche – endlich die passenden Räume gefunden? Doch vor der Anmietung sollten Sie darauf achten, dass die Räumlichkeiten auch alle Voraussetzungen für ihre medizinische Dienstleistung erfüllen. Entsprechend sollten Ihre Interessen dann auch im Praxismietvertrag vertreten sein, damit Sie bei Problemen den Vermieter in Haftung nehmen können und auch eine Praxisabgabe problemlos erfolgen kann. Unser Team aus erfahrenen Juristen im Gewerbe- und Medizinrecht berät Sie gern und unterstützt Sie bei den Verhandlungen mit dem Vermieter.

Voraussetzungen vertraglich regeln

Zum einen sollte geprüft werden, ob in den neuen Praxisräumen notwendige Geräte fachgerecht installiert werden können. Hierfür ist meist nicht nur genug Platz, sondern oft auch die Möglichkeit besonderer Verankerungen von Nöten. Wände und Decken sollten für diese Lasten ausgelegt sein, für spezielle Apparaturen wie Röntgengeräte müssen außerdem weitere bauliche Anforderungen wie ein ausreichender Strahlenschutz gewährleistet sein. Entsprechend sollte der Praxismietvertrag diese Anforderungen auch garantieren, damit Sie den Vermieter im Zweifelsfalle heranziehen können. Für einen eventuellen späteren Ausbau der Praxis sollten ebenfalls schon frühzeitig Regelungen vertraglich festgehalten werden.

Entscheidungsfreiheiten einräumen

Auch für die Abgabe oder den Verkauf der Praxis zu einem späteren Zeitpunkt sind Anpassungen im Mietvertrag sinnvoll. Als in der Regel zeitlich gebundener Gewerbemietvertrag kann ein Praxismietvertrag meist nicht einfach gekündigt werden, ein Umzug in bspw. größere Räume ist vor Ablauf des Mietverhältnisses ohne entsprechenden Vermerk so meist nicht ohne weiteres möglich. Auch bei der Suche nach einem geeigneten Nachmieter oder der Gründung einer Gemeinschaftspraxis sollten Sie sich frühzeitig Entscheidungsfreiheiten vertraglich einräumen lassen.

Als erfahrene Kanzlei betreuen wir schon seit vielen Jahren Ärzte, Kliniken und MVZs sowie Mandate aus weiteren Bereichen bei juristischen Fragestellungen. Gern unterstützen wir Sie bei der Praxisgründung und bei Fragen rund um Ihren Praxismietvertrag. Lassen Sie sich unter 0800/8888 208 oder per E-Mail unter kanzlei@medizinanwaelte.de von unseren Experten beraten.

Weitere Infos zum Thema Praxismietvertrag finden Sie auf unserem Blog.