Arztstrafverfahren
Arztstrafverfahren

Ein Strafverfahren kann für einen Arzt weitreichende Konsequenzen haben. Diese reichen von strafprozessualen Folgen wie Durchsuchung der Praxisräume und Beschlagnahme von Patientenunterlagen bis zu berufsrechtlichen Folgen wie Entzug oder Ruhen der Approbation oder Kassenzulassung.



Mehr erfahren
Korruption im Gesundheitswesen
Korruption im Gesundheitswesen

Bestechung und Bestechlichkeit im Gesundheitswesen. Wo beginnt sie und wo endet der Straftatbestand der §§ 299a und b. Geschäftsmodelle auf dem Prüfstand. Als Sonderstraftatbestand kann es jeden treffen, der im Gesundheitswesen tätigen ist. Wir zeigen die Grenzen auf.

Mehr erfahren
Ermittlungen und Behörden
Ermittlungen und Behörden

Von A wie Abrechnungsbetrug über Körperverletzung oder Kick-Back-Zahlungen bis hin zur Verletzung der Schweigepflicht. Wenn den Mediziner ein solcher Vorwurf trifft, ist schnelles Handeln mit spezifischem Verständnis erforderlich. Denn neben dem Strafverfahren drohen auch andere berufsrechtliche Konsequenzen und Reputationsschäden.

Mehr erfahren
Kooperationen im Gesundheitswesen
Kooperationen im Gesundheitswesen

Die Kooperationen zwischen der Gesundheitsindustrie  sowie Ärzten und medizinischen Einrichtungen ist politisch gewünscht und notwendig für die Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung. Ärzte sind damit „Gatekeeper“ des Umsatzes von Wirtschaftsunternehmen im Gesundheitsmarkt und diese Schlüsselrolle bietet einen Anreiz für Einflussnahmen auf das Bezugs- und Verordnungsverhalten. Deshalb gilt es bei der Zusammenarbeit einige Regeln zu beachten.

Mehr erfahren

RECHTSANWÄLTE FÜR DIESE GEBIETE

 Anna Stenger. LL.M.
Fachanwältin für Medizinrecht.
+

Anna Stenger. LL.M.

Fachanwältin für Medizinrecht.

 Christian Erbacher. LL.M.
Fachanwalt für Medizinrecht.
+

Christian Erbacher. LL.M.

Fachanwalt für Medizinrecht.